Suche | Statistiken | Benutzerliste | Access-FAQ | Datenschutz Foren
donkarl Forum
donkarl Forum ->  Themen -> Access -> Diskussion ansehen

Du bist als Gast eingelogt. ( Anmelden | Registrieren )
  • Zugriff auf Unterformular
  • georg586216.04.14 17:35
       └ RE: Zugriff auf Unterformular Karl Donaubauer16.04.14 18:13
          └ RE: Zugriff auf Unterformular georg586216.04.14 19:08
  • VBA Msgbox gibt nur einen Wert
  • hume15.04.14 16:26
       └ RE: VBA Msgbox gibt nur einen Wert Gunter Avenius16.04.14 08:56
  • Nicht ausreichende Systemressourcen
  • cdt_roger09.04.14 22:41
       └ RE: Nicht ausreichende Systemressourcen PeterDoering09.04.14 23:57
          └ RE: Nicht ausreichende Systemressourcen cdt_roger10.04.14 21:17
             └ RE: Nicht ausreichende Systemressourcen PeterDoering11.04.14 16:26
                └ RE: Nicht ausreichende Systemressourcen cdt_roger13.04.14 21:16
                   └ RE: Nicht ausreichende Systemressourcen PeterDoering13.04.14 23:48
                      └ RE: Nicht ausreichende Systemressourcen cdt_roger14.04.14 18:18
  • Öffentl. Formularmethode zur Entwicklungszeit
  • Georg M01.04.14 10:48
       └ RE: Öffentl. Formularmethode zur Entwicklungszeit Henry03.04.14 11:31
          └ RE: Öffentl. Formularmethode zur Entwicklun... Georg M14.04.14 09:59
  • Kennwort erforderlich
  • Cinibaba30.03.14 08:40
       └ RE: Kennwort erforderlich Greiff01.04.14 10:59
          └ RE: Kennwort erforderlich Cinibaba13.04.14 17:03
  • Formular-Recordset für Bericht verwenden
  • jojogar10.04.14 13:09
  • Access Stammtisch München am 10.04.2014 (Do)
  • StefanWirrer09.04.14 13:08
  • Funktion mit Parameter an Steuerelement übergeben
  • StefanWirrer04.04.14 11:04
       └ RE: Funktion mit Parameter an Steuerelement über... wilo05.04.14 17:50
          └ RE: Funktion mit Parameter an Steuerelement üb... StefanWirrer07.04.14 08:50
             └ RE: Funktion mit Parameter an Steuerelement ... wilo07.04.14 18:49
                └ RE: Funktion mit Parameter an Steuerelemen... StefanWirrer09.04.14 13:01
  • 2013er Datenbank mit Kennwort auch in 2010 und 200...
  • MiK08.04.14 19:28
  • SOAP Webservice mit VBA ansprechen
  • Axelander08.04.14 17:02
  • Termine von Formular (Eingabe) in Outlook speicher...
  • hume08.04.14 15:05
  • Umstellung 2003 auf 2013
  • georg586206.04.14 22:11
       └ RE: Umstellung 2003 auf 2013 Gunter Avenius07.04.14 08:51
          └ RE: Umstellung 2003 auf 2013 georg586207.04.14 20:52
  • Frontend ---> Backend
  • A.S.07.04.14 14:32
       └ RE: Frontend ---> Backend maikroggisch07.04.14 16:07
       └ RE: Frontend ---> Backend Gunter Avenius07.04.14 16:53
  • Schnittstelle UPS zu Paketschubser
  • tim26.03.14 15:46
       └ RE: Schnittstelle UPS zu Paketschubser tim07.04.14 10:46
  • Filter mit Laufzeitfehler 2185
  • Greiff26.03.14 19:43
       └ RE: Filter mit Laufzeitfehler 2185 StefanWirrer28.03.14 09:59
          └ RE: Filter mit Laufzeitfehler 2185 Greiff28.03.14 22:00
             └ RE: Filter mit Laufzeitfehler 2185, Formular... Greiff01.04.14 11:08
    Georg M
    Gesendet: 14.04.14 09:59
    Betreff: RE: Öffentl. Formularmethode zur Entwicklungszeit


    Member

    Beiträge: 7

    Hallo Henry,

    warum ich das nicht in ein eigenes Modul lege:

    Ich habe in praktisch jedem Formular im Formular-Code unten eine Methode Dev, die etwa so aussieht:

    Sub Dev()

       'Steuerelemente ein- oder ausblenden

       'Pixel- bzw. Twip-genaue Ausrichtungen

       'Bedingte Formatierungen

       'Div. Überprüfungen (z. B. Datenquelle)

       'Feedback
       Debug.Print "Dev-Method for " & Me.Name & " done."

    End Sub
    'Form_SomeForm.Dev

    Die letzte Zeile Form_SomeForm.Dev kopiere ich bei der Arbeit am Formular (während es also in der Entwurfsansicht geöffnet ist) nach Bedarf ins Direktfenster und führe die Methode von dort aus aus. Manches, wie Änderungen an einer Reihe von Steuerelementen oder pixelgenaue Ausrichtungen, wird dadurch erst möglich / sinnvoll.

    Um nun vor Release einer neuen Datenbankversion die Dev-Methoden aller Formulare bzw. Berichte auszuführen (und so in der Folge einen definierten Zustand sicherzustellen), habe ich eine Methode in einem Standard-Modul, die etwa so aussieht:

    Sub Dev4All()

       For Each Formular und Bericht in Datenbank

          'Formular in Entwicklungsansicht öffnen

          'Entwicklungszeitmethode durchführen
          Select Case Formularname
             Case SomeForm1:Form_SomeForm1.Dev
             Case SomeForm2:Form_SomeForm2.Dev
          End Select

          'Formular schließen

       Next

    End Sub

    Funktioniert soweit einwandfrei. Ohne Frage eleganter wäre eine Lösung, die mir an der Stelle das Hartcodieren der Formularnamen spart, da sich die ja immer wieder mal ändern. Weil's aber erstens dort dann nicht mehr kompiliert und ich zweitens den betreffenden Code nicht händisch schreibe, sondern generiere, nicht weiter tragisch.

    Danke für deinen Hinweis zum acSysCmdGetObjectState, ich werde das überprüfen!

    Grüße
    Georg

     

     

     

     

     

    Top of the page Bottom of the page


    Seite: < 42 43 44 45 46 47 ... 48 49 50 51 52 53 54 ... >
    Suche in diesem Forum
    Druckfreundliche Version
    (Alle Cookies von dieser Seite löschen.)