Suche | Statistiken | Benutzerliste | Access-FAQ | Datenschutz Foren
donkarl Forum
donkarl Forum ->  Themen -> Access -> Diskussion ansehen

Du bist als Gast eingelogt. ( Anmelden | Registrieren )
  • Access Stammtisch München am 13.08.2015 (Do)
  • StefanWirrer11.08.15 09:16
  • Trennzeichen geteilete Textdadei verküpfen
  • pwakolbi08.08.15 15:51
       └ RE: Trennzeichen geteilete Textdadei verküpfen PeterDoering09.08.15 11:58
  • Berichte mit Briefpapier als PDF zusammenführen
  • gutzke06.08.15 10:31
       └ RE: Berichte mit Briefpapier als PDF zusammenfüh... PhilS06.08.15 10:37
          └ RE: Berichte mit Briefpapier als PDF zusammenf... gutzke06.08.15 10:48
             └ RE: Berichte mit Briefpapier als PDF zusamme... StefanWirrer06.08.15 12:48
  • Einladung zum 20. Access-Stammtisch Hannover am 19...
  • KlausWerther29.07.15 11:08
  • Import einer CSV Datei
  • drehorgel24.07.15 09:02
       └ RE: Import einer CSV Datei PeterDoering24.07.15 13:19
  • import beschleunigen
  • Greiff06.07.15 13:45
       └ RE: import beschleunigen PeterDoering08.07.15 01:14
          └ RE: import beschleunigen Greiff23.07.15 22:59
  • Übersichtsmanager
  • horst.kattanek12.07.15 13:32
       └ RE: Übersichtsmanager Karl Donaubauer12.07.15 17:40
  • Kontrollkästchen Aktivieren/deaktivieren
  • pwakolbi09.07.15 18:27
       └ RE: Kontrollkästchen Aktivieren/deaktivieren Karl Donaubauer10.07.15 00:21
          └ RE: Kontrollkästchen Aktivieren/deaktivieren PhilS10.07.15 11:13
             └ RE: Kontrollkästchen Aktivieren/deaktivieren Karl Donaubauer10.07.15 13:06
  • Access Stammtisch München am 9.7.2015 (Do)
  • StefanWirrer07.07.15 09:01
  • alter column
  • manfri02.07.15 11:57
       └ RE: alter column PhilS02.07.15 12:21
  • Suchen eines Datensatzes
  • HQbauer30.06.15 21:26
       └ RE: Suchen eines Datensatzes PhilS01.07.15 09:22
       └ RE: Suchen eines Datensatzes HQbauer01.07.15 21:31
  • Acc2013 Kombinationsfeld Variable
  • squarehead29.06.15 18:27
       └ RE: Acc2013 Kombinationsfeld Variable PhilS29.06.15 19:56
          └ RE: Acc2013 Kombinationsfeld Variable squarehead29.06.15 22:24
             └ RE: Acc2013 Kombinationsfeld Variable PhilS01.07.15 09:09
  • Steuerelement Assistent
  • squarehead20.06.15 16:27
       └ RE: Steuerelement Assistent PeterDoering22.06.15 23:41
          └ RE: Steuerelement Assistent squarehead23.06.15 14:44
  • Access - SQL Problem!
  • SilK9210.06.15 20:38
       └ RE: Access - SQL Problem! PhilS11.06.15 08:57
  • Access Stammtisch München am 11.06.2015 (Do)
  • StefanWirrer09.06.15 14:05
    PhilS
    Gesendet: 11.06.15 08:57
    Betreff: RE: Access - SQL Problem!


    Veteran

    Beiträge: 133
    10025

    Es gibt quasi 3 Tabellen: Futter, wird gelagert und Lager
    In der Tabelle Futter steht die Futterart und die FutterID.
    In der Tabelle wird gelagert steht die FutterID als Fremdschlüssel sowie der Futterbestand (und die LagerID als Fremdschlüssel).
    In der Tabelle Lager steht die LagerID und der Lagerort.


    Dann musst Du immer berücksichtigen, dass die FutterId in [wird gelagert] nur zusammen mit der LagerId einen Datensatz eindeutig identifiziert. Dass muss Du bei allen SQL-Abfragen immer berücksichtigen.


    str_SQL = "Select [wird gelagert].[Futterbestand] "
    str_SQL = str_SQL & "From [wird gelagert], [Futter] "
    str_SQL = str_SQL & "Where [Futter].[Futterart] ='" & Me.Auswahl_Futterart.Value & "';" 'Die Textbox heißt Auswahl_Futterart


    Hier fehlt eine JOIN-Bedingung, die die beiden Tabellen [wird gelagert] und [Futter] miteinander verbindet. Das SQL sollte am Ende so aussehen:
    [CODE]
    SELECT [wird gelagert].[Futterbestand]
    FROM [wird gelagert]
    INNER JOIN [Futter]
    ON [wird gelagert].FutterId = [Futter].FutterId
    WHERE [Futter].[Futterart] = ...
    [/CODE]

    Wenn Du eine Combobox im dem Formular verwendest und dort die FutterId auswählen lässt, kannst Du Dir die Tabelle [Futter] in der Abfrage komplett sparen.

    Weiter unten in dem Update-Statement musst Du eine String-Verkenntung vornhehmen
    [CODE]
    ....
    str_SQL = str_SQL & "SET [wird gelagert].[Futterbestand] = " & int_neuerBestand
    ...
    dbs.Execute str_SQL , dbFailOnError
    [/CODE]
    Bei dbs.Execute besser immer dbFailOnError angben, damit man beim Fehlschlagen des SQL auch eine ordentliche Fehlermeldung bekommt.
    -----
    https://codekabinett.com/
    Top of the page Bottom of the page


    Seite: < 21 22 23 24 25 26 ... 27 28 29 30 31 32 33 ... >
    Suche in diesem Forum
    Druckfreundliche Version
    (Alle Cookies von dieser Seite löschen.)