Suche | Statistiken | Benutzerliste | Access-FAQ Foren
donkarl Forum
donkarl Forum ->  Themen -> SQL Server -> Diskussion ansehen

Du bist als Gast eingelogt. ( Anmelden | Registrieren )
  • SQL Server 2016 kompatibel mit Windows 7 und MS Ac...
  • alexander08.06.17 07:45
       └ RE: SQL Server 2016 kompatibel mit Windows 7 und... PeterDoering06.08.17 22:31
  • Abfangen Fehlermeldung bei Unterbrechung Serverver...
  • Fuchskusu02.09.16 09:17
       └ RE: Abfangen Fehlermeldung bei Unterbrechung Ser... Karl Donaubauer14.09.16 15:47
  • Clustered index update
  • Marzer24.05.16 06:41
       └ RE: Clustered index update Marzer25.05.16 11:01
       └ RE: Clustered index update uricken31.05.16 11:21
  • Access Frontend .adp in ein neues Verzeichnis vers...
  • willi15409.12.15 14:20
       └ RE: Access Frontend .adp in ein neues Verzeichni... willi15410.12.15 12:57
          └ RE: Access Frontend .adp in ein neues Verzeich... PhilS10.12.15 15:18
  • SQL Server 2014
  • manfri08.05.15 13:40
       └ RE: SQL Server 2014 PeterDoering10.05.15 09:47
  • Probleme bei gespeicherter Procedur
  • pwakolbi16.12.14 11:05
       └ RE: Probleme bei gespeicherter Procedur StefanWirrer17.12.14 13:21
          └ RE: Probleme bei gespeicherter Procedur PeterDoering29.12.14 14:52
       └ RE: Probleme bei gespeicherter Procedur PeterDoering24.12.14 13:47
          └ RE: Probleme bei gespeicherter Procedur pwakolbi29.12.14 09:36
  • Superbase
  • Gearwheel14.11.14 14:04
       └ RE: Superbase PeterDoering23.11.14 09:16
  • Select wird langsamer, wenn Variable als Parameter...
  • Christian Kehl19.11.13 11:55
       └ RE: Select wird langsamer, wenn Variable als Par... PeterDoering11.12.13 12:17
          └ RE: Select wird langsamer, wenn Variable als P... Christian Kehl02.01.14 15:04
             └ RE: Select wird langsamer, wenn Variable als... uricken20.07.14 17:34
                └ RE: Select wird langsamer, wenn Variable a... Christian Kehl18.08.14 17:01
  • Migration nach SQL
  • SoftHAK07.01.14 12:01
       └ RE: Migration nach SQL PeterDoering01.03.14 01:03
  • Neues Buch zum Thema "Migration Access nach S...
  • Bernd Jungbluth23.12.13 12:42
       └ RE: Neues Buch zum Thema "Migration Access ... Karl Donaubauer23.12.13 14:46
  • Tabellen beim Einbinder der SQL Tabellen fehlen
  • Ramftel27.09.13 12:41
       └ RE: Tabellen beim Einbinder der SQL Tabellen feh... PeterDoering11.12.13 12:25
  • Stücklistenauflösung
  • Raimo09.10.13 16:20
       └ RE: Stücklistenauflösung vllt. OT (.Net) Raimo05.12.13 10:47
  • AdHoc-Abfrage auf passwortgeschützte Excel-Datei
  • CuLi13.06.12 16:08
       └ RE: AdHoc-Abfrage auf passwortgeschützte Excel-D... Henry01.07.13 09:49
  • SSRS Domainproblem
  • Isolde09.06.13 17:05
  • SQL Server status runnable einer View
  • psl27.05.13 11:15
       └ RE: SQL Server status runnable einer View PeterDoering27.05.13 11:50
          └ RE: SQL Server status runnable einer View psl27.05.13 15:01
             └ RE: SQL Server status runnable einer View PeterDoering27.05.13 20:28
    Raimo
    Gesendet: 09.10.13 16:20
    Betreff: Stücklistenauflösung


    New user

    Beiträge: 4

    Hallo zusammen,

    ich bekomme eine Stücklistenauflösung nach folgendem Schema
    ID Level ArtikelNr Auslaufdatum
    1 1 Artikel
    2 .2 ArtikelX 31-03-11
    3 ..3 ArtikelY
    4 .2 ArtikelZ
    5 ..3 ArtikelZA
    6 ...4 ArtikelZB
    In diesem Fall wären ID 2 und 3 ungültig, auch wenn dort (in 3) kein
    Auslaufdate eingetragen ist. ArtikelZ und dessen Children sind
    aber wiederum gültig, weil kein Auslaufdate gesetzt ist.

    In DAO würde ich zwei recordsets öffnen, eines läuft eine ID
    voran, dann prüfen ob ID2 ungültig ist, das rs weiterlaufen
    lassen bis der Level wieder auf 2 ist und dazwischen alles löschen.

    Das kann man doch bestimmt im SQL-Server über einen Cursor lösen.
    Das wäre allerdings mein erster.
    Ich weiß einfach nicht wie ich den zweiten Wert(die nächste ID) mit
    dem ersten vergleichen kann, um dann auch noch zu löschen.
    Hier mein doch sehr bescheidener erster Ansatz

    declare cur cursor for
    select id,REPLACE([Level],'.',''),ExpiryDate from dbo.BOM_AllBom ORDER BY ID
    open cur
    declare @id int
    declare @LevelOld int
    declare @dtOld varchar(10)
    declare @LevelNew int
    declare @dtNew varchar(10)
    fetch next from cur into @id,@levelOld,@dtOld
    while (@@FETCH_STATUS = 0)
    begin
    print(cast(@id as nvarchar(10))+ ' : '+CAST(@levelOld as varchar(2))+' : '+@dtOld)
    [Das print brauche ich nur, um zu prüfen ob das richtige rauskommt]
    fetch next from cur into @id,@levelnew,@dtnew

    end

    close cur
    deallocate cur

    Wenn es eine einmalige Sache wäre, würde ich das via Access lösen,
    aber das soll min. einmal wöchentlich laufen. Es sind übrigens knapp 600.000 Datensätze.
    Das Programm selbst ist vb.net, kein Access

    Was muss ich hier tun?
    Könnt ihr mir hier auf die Sprünge helfen?
    Oder kann man sowas mit Ado.net lösen, wobei ich glaube eine SP auf dem Server ist schneller

    Danke Raimo
    Top of the page Bottom of the page


    Seite: 1 2 3
    Suche in diesem Forum
    Druckfreundliche Version
    (Alle Cookies von dieser Seite löschen.)