Suche | Statistiken | Benutzerliste | Access-FAQ | Datenschutz Foren
donkarl Forum
donkarl Forum ->  Themen -> Access -> Diskussion ansehen

Du bist als Gast eingelogt. ( Anmelden | Registrieren )
  • Datenbank für Konfigurationsvielfalt
  • Pakman21.02.13 09:14
  • Fremdschlüssel in Access
  • jojogar18.02.13 16:10
  • DB mit mit vorher ausgewählter Sicherheittsdatei ö...
  • Ruediger.Albrecht31.01.13 13:50
       └ RE: DB mit mit vorher ausgewählter Sicherheittsd... Karl Donaubauer31.01.13 14:06
          └ RE: DB mit mit vorher ausgewählter Sicherheitt... Ruediger.Albrecht12.02.13 23:10
  • Formate erzeigen
  • sunshine7767710.02.13 19:44
       └ RE: Formate erzeigen PeterDoering11.02.13 01:44
          └ RE: Formate erzeigen sunshine7767711.02.13 21:12
  • Access Stammtisch München am 14.02.2013 (Do)
  • StefanWirrer08.02.13 09:12
  • Brauche dringend Hilfe
  • hjboehmer07.02.13 14:16
       └ Abfragewert an Batch übergeben (was: Brauche dri... Karl Donaubauer07.02.13 15:50
          └ RE: Abfragewert an Batch übergeben (was: Brauc... hjboehmer07.02.13 17:08
             └ RE: Abfragewert an Batch übergeben Karl Donaubauer07.02.13 18:20
  • Access 2010 Probleme mit Berichten (SNP und Ausdru...
  • bibi13507.02.13 10:20
       └ RE: Access 2010 Probleme mit Berichten (SNP und ... Karl Donaubauer07.02.13 11:09
  • Zufallsdatensatz nur einmal ausgeben
  • BetzMartin05.02.13 20:36
       └ RE: Zufallsdatensatz nur einmal ausgeben Karl Donaubauer06.02.13 18:59
       └ RE: Zufallsdatensatz nur einmal ausgeben PeterDoering06.02.13 23:14
  • DoCmd.openReport Befehl in ART2010 bricht ab
  • RichardHoetger31.01.13 08:16
       └ RE: DoCmd.openReport Befehl in ART2010 bricht ab PeterDoering02.02.13 17:35
          └ RE: DoCmd.openReport Befehl in ART2010 bricht ab RichardHoetger05.02.13 11:09
             └ RE: DoCmd.openReport Befehl in ART2010 brich... PeterDoering06.02.13 16:23
  • Wieder NotInList bei Verknüften Tabellen
  • @Julia06.02.13 13:16
  • Access2003
  • Randy05.02.13 19:13
       └ RE: Access2003 Karl Donaubauer05.02.13 21:44
  • Problem mit "korruptem" Formular
  • wilf12302.02.13 11:52
       └ RE: Problem mit "korruptem" Formular PeterDoering02.02.13 17:50
          └ RE: Problem mit "korruptem" Formular wilf12302.02.13 23:11
             └ RE: Problem mit "korruptem" Formular PeterDoering03.02.13 16:02
                └ RE: Problem mit "korruptem" Formular wilf12303.02.13 23:39
                   └ RE: Problem mit "korruptem" Fo... PeterDoering04.02.13 02:29
  • Access Tabellen-Untertabellen kopieren
  • Blacky9042702.02.13 10:26
       └ Access Tabellen-Untertabellen kopieren Blacky9042702.02.13 11:32
  • Gültigkeitsregeln in Tabellenfeldern vom Typ Text
  • micmen01.02.13 16:23
       └ RE: Gültigkeitsregeln in Tabellenfeldern vom Typ... Karl Donaubauer01.02.13 17:29
  • Bei Eingabe PLZ entweder Ort oder Auswahl
  • dekr4931.01.13 19:57
       └ RE: Bei Eingabe PLZ entweder Ort oder Auswahl Karl Donaubauer31.01.13 21:55
          └ RE: Bei Eingabe PLZ entweder Ort oder Auswahl dekr4901.02.13 12:28
             └ RE: Bei Eingabe PLZ entweder Ort oder Auswahl Karl Donaubauer01.02.13 13:40
    jojogar
    Gesendet: 18.02.13 16:10
    Betreff: Fremdschlüssel in Access


    Member

    Beiträge: 11

    Ort: Regensburg
    Hallo zusammen,

    ich möchte hier einmal eine Frage ins Forum geben, zu der ich bisher noch keine konkrete Aussage gefunden habe:
    Eine 1:n Beziehung auf Datenbankebene wird typischerweise zwischen dem Primärschlüsselfeld der Master- und dem Fremdschlüsselfeld der Detailtabelle hergestellt.
    Die Frage ist nun:
    Wird bei einer Beziehung ohne refernzielle Integrität automatisch ein Index für das Fremdschlüsselfeld angelegt ? Das wäre zu erwarten, da die Zugriffe auf die Detailtabelle ja über den Fremdschlüssel erfolgen und diese möglichst schnell sein soll(t)en.

    Nur bei aktivierter referfernzieller Integrität gibt es in der Indexes-Auflistung der der Detailtadelle einen entsprechenden Index/Constraint mit Eigenschaften Foreign=True und Unique=False. Davon ist aber in den Indexeinstellungen von Access (Tabellenentwurf/Indizes) allerdings nichts zu sehen.

    Die Frage ist aber, was passiert ohne referentielle Integrität , arbeitet die ACE dann tatsächlich ohne Index mit sequentiellem Zugriff ?
    Wäre interessant, was ein entsprechender Performance-Test ergibt, hat das vielleicht schon mal jemand ausprobiert ?


    Hier noch die Prozedur zur Indexes-Auflistung :
    Sub ShowIndizes(TblName As String)
    Dim db As DAO.Database, tdf As DAO.TableDef
    Dim ix As DAO.Index, pr As DAO.Property
    Set dbs=CurrentDb()
    Set tdf = dbs.TableDefs(TblName)
    Debug.Print "Tabelle: "; TblName
    For Each ix In tdf.Indexes
    Debug.Print ix.Name; "Felder: "; ix.Fields
    For Each pr In ix.Properties
    Debug.Print , pr.Name, pr.Value
    Next pr
    Next ix
    Debug.Print
    dbs.close
    End Sub
    Top of the page Bottom of the page


    Seite: < 47 48 49 50 51 52 ... 53 54 55 56 57 58 59 ... >
    Suche in diesem Forum
    Druckfreundliche Version
    (Alle Cookies von dieser Seite löschen.)