Suche | Statistiken | Benutzerliste | Access-FAQ | Datenschutz Foren
donkarl Forum
donkarl Forum ->  Themen -> Access -> Diskussion ansehen

Du bist als Gast eingelogt. ( Anmelden | Registrieren )
  • Hat jmd. Erfahrung mit MongoDB?
  • StefanWirrer17.12.12 15:22
  • Vergleich 3 Codevarianten zur Datensatzwahl per VB...
  • grundguenther13.12.12 00:45
       └ RE: Vergleich 3 Codevarianten zur Datensatzwahl ... Karl Donaubauer13.12.12 13:26
          └ RE: Vergleich 3 Codevarianten zur Datensatzwah... grundguenther14.12.12 10:12
             └ RE: Vergleich 3 Codevarianten zur Datensatzw... Karl Donaubauer14.12.12 15:21
          └ RE: Vergleich 3 Codevarianten zur Datensatzwah... Karl Donaubauer14.12.12 20:13
  • Access Endlosformular - Suchfunktion
  • hansi3311.12.12 21:21
       └ RE: Access Endlosformular - Suchfunktion Karl Donaubauer14.12.12 15:45
  • Falsches OL-HTML-Signaturformat
  • StefanWirrer13.12.12 16:10
       └ RE: Falsches OL-HTML-Signaturformat StefanWirrer14.12.12 09:52
  • Access Datenbank in HTML einbinden!
  • Snaggy13.12.12 10:03
       └ RE: Access Datenbank in HTML einbinden! PeterDoering13.12.12 10:41
  • Access Weihnachts-Stammtisch München am 13.12.2012...
  • StefanWirrer11.12.12 08:54
  • Tabellen update automatisieren
  • bkleine04.12.12 15:33
       └ RE: Tabellen update automatisieren Karl Donaubauer05.12.12 17:59
          └ RE: Tabellen update automatisieren PeterDoering05.12.12 19:56
          └ RE: Tabellen update automatisieren bkleine06.12.12 15:09
  • Instanzenkontrolle
  • wolf3305.12.12 11:45
       └ RE: Instanzenkontrolle Karl Donaubauer05.12.12 17:45
          └ RE: Instanzenkontrolle wolf3306.12.12 11:37
  • Spalte als Variable mit Wert belegen
  • tinu05.12.12 16:38
       └ RE: Spalte als Variable mit Wert belegen Karl Donaubauer05.12.12 17:31
          └ RE: Spalte als Variable mit Wert belegen tinu05.12.12 17:35
  • SQL Editor AddIn für Access
  • wilo09.11.11 18:55
       └ RE: SQL Editor AddIn für Access wilo04.12.12 13:40
          └ RE: SQL Editor AddIn für Access Karl Donaubauer04.12.12 19:05
  • Problem mit Filter in einer Abfrage
  • Negnal03.12.12 19:15
       └ RE: Problem mit Filter in einer Abfrage Karl Donaubauer03.12.12 20:16
  • =datum() wird zu =date() Programmausführung mit Fe...
  • Alfred02.12.12 23:05
       └ RE: =datum() wird zu =date() Programmausführung ... PeterDoering03.12.12 00:21
          └ RE: =datum() wird zu =date() Programmausführun... Alfred03.12.12 09:56
             └ RE: =datum() wird zu =date() Programmausführ... PeterDoering03.12.12 10:08
                └ RE: =datum() wird zu =date() Programmausfü... Alfred03.12.12 11:43
  • Backend im Internet
  • guenter02.12.12 18:48
       └ RE: Backend im Internet PeterDoering03.12.12 00:48
  • Acc2013, HTML-Export mit Vorlage fehlerhaft?
  • Lorenz28.11.12 11:24
       └ RE: Acc2013, HTML-Export mit Vorlage fehlerhaft? PeterDoering28.11.12 18:41
          └ RE: Acc2013, HTML-Export mit Vorlage fehlerhaft? Lorenz29.11.12 20:09
             └ RE: Acc2013, HTML-Export mit Vorlage fehlerh... PeterDoering01.12.12 01:02
                └ RE: Acc2013, HTML-Export mit Vorlage fehle... Karl Donaubauer01.12.12 10:35
                   └ RE: Acc2013, HTML-Export mit Vorlage feh... PeterDoering02.12.12 16:00
                      └ RE: Acc2013, HTML-Export mit Vorlage f... Karl Donaubauer02.12.12 19:22
  • Verknüpfung der Tabellen
  • pwakolbi20.11.12 13:31
       └ RE: Verknüpfung der Tabellen Karl Donaubauer20.11.12 20:49
          └ RE: Verknüpfung der Tabellen pwakolbi23.11.12 11:06
    wolf33
    Gesendet: 06.12.12 11:37
    Betreff: RE: Instanzenkontrolle


    Member

    Beiträge: 29
    25
    Ort: Baden / CH
    Hallo Karl

    ich habe mich wieder einmal misverständlich ausgedrückt. Nicht der "Shutdown" ist an sich das technische Problem, sondern das Verhindern weiterer Instanzen der laufenden Anwendung sowie mein Kampf gegen die menschliche Dummheit. Vor bzw. nach dem abendlichen Shutdown müssen gewisse administrative Aufgaben erledigt werden: Kassenbestand prüfen, Kassen-Tagesbericht erstellen und zusammen mit dem eingenommenen Bargeld in den Tresor der Hausbank einwerfen.

    Wie bereits erwähnt, ist die Durchführung des Shutdown im Verwaltungsteil mit einem Passwort geschützt und nur der Geschäftsführer sollte es kennen. Dieser hält sich aber aus Bequemlichkeit (heute gehe ich früher nach Hause) lieber an das Motto - gemäss Österreichischer Mundart - "die letzte Kuh macht's Türl zu" und so kennen inzwischen alle Mitarbeiter das Passwort für die Verwaltung. Ein Zustand den die Behörden bei Kenntnis kaum akzeptieren würden. Die Software beinhaltet nämlich auch die kompette Buchhaltung (Personal, Löhne, Controlling usw.). Der erforderliche Schutz ist vorhanden. Ein Misbrauch ist nicht mehr mein Bier.

    In den Shutdown eingebunden sind extensive Konsistenzprüfungen und der Shutdown dauert immer länger. Die Zeit dafür wächst halt überproportional mit der Grösse der Datenbank und die muss entsprechend der "Sorgfaltspflicht des ordentlichen Buchhalters" 10 Jahre vorgehalten werden. Um also das System zwischen durch privat verwenden zu können, ist die Versuchung gross, via CTRL-ALT-DELETE auf die Systemebene zu gelangen und den User zu wechseln. Wird dann nicht mehr zum alten User gewechselt, glaubt der nächste Anwwender, die Anwendung sei heruntergefahren und starte sie neu -> 2. Instanz. CTRL-ALT-DELETE will ich aus nahe liegenden Gründen nicht disablen.

    Die von Dir empfohlene Methode mit dem "versteckten Fenster" hatte ich ohnehin schon ähnlich im Hauptfenster mit dedizierten Menüs installiert. Dein 2. Hinweis ist mir zu aufwändig und abstrakt. Ich werde also wohl oder übel eine Holzhacker-Lösung realisieren, auf der Exitenz/Nichtexistenz einer speziellen Datei beruhend.

    Trotzdem vielen Dank für Dein Engegement, lieber Karl.

    Grüsse aus der Schweiz von Wolfgang

    Edited by wolf33 06.12.12 11:42
    Top of the page Bottom of the page


    Seite: < 51 52 53 54 55 56 ... 57 58 59 60 61 62 63 ... >
    Suche in diesem Forum
    Druckfreundliche Version
    (Alle Cookies von dieser Seite löschen.)