Suche | Statistiken | Benutzerliste | Access-FAQ | Datenschutz Foren
donkarl Forum
donkarl Forum ->  Themen -> Access -> Diskussion ansehen

Du bist als Gast eingelogt. ( Anmelden | Registrieren )
  • Datei-Attribut AI
  • wolf3320.01.12 18:35
       └ RE: Datei-Attribut AI Karl Donaubauer21.01.12 13:14
          └ RE: Datei-Attribut AI wolf3325.01.12 20:02
  • Ereignis im Registersteuerelement
  • maikh125.01.12 15:00
       └ RE: Ereignis im Registersteuerelement Thomas Franzek25.01.12 15:28
          └ RE: Ereignis im Registersteuerelement maikh125.01.12 15:34
             └ RE: Ereignis im Registersteuerelement Karl Donaubauer25.01.12 19:30
  • VBA-Filter in geteilter Ansicht
  • eric24.01.12 17:23
       └ RE: VBA-Filter in geteilter Ansicht PeterDoering24.01.12 18:44
          └ RE: VBA-Filter in geteilter Ansicht eric24.01.12 19:54
             └ RE: VBA-Filter in geteilter Ansicht LÖSUNG eric25.01.12 07:58
  • Datentransver SQLServer->Excel quälend langsam
  • eklinkow20.01.12 09:28
       └ RE: Datentransver SQLServer->Excel quälend la... PeterDoering21.01.12 17:01
          └ RE: Datentransver SQLServer->Excel quälend ... eklinkow23.01.12 00:18
             └ RE: Datentransver SQLServer->Excel quälen... PeterDoering23.01.12 23:29
                └ RE: Datentransver SQLServer->Excel quäl... eklinkow25.01.12 00:23
  • Bedingte Formatierung Performance
  • eric06.01.12 11:17
       └ RE: Bedingte Formatierung Performance Karl Donaubauer10.01.12 16:37
          └ RE: Bedingte Formatierung Performance eric20.01.12 13:28
             └ RE: Bedingte Formatierung Performance PeterDoering21.01.12 16:55
                └ RE: Bedingte Formatierung Performance eric24.01.12 16:46
                   └ RE: Bedingte Formatierung Performance PeterDoering24.01.12 18:01
  • Endlosformular mit Eingabefelder und berechnete Fe...
  • HerrAlexander19.01.12 11:38
       └ RE: Endlosformular mit Eingabefelder und berechn... Karl Donaubauer19.01.12 13:31
          └ RE: Endlosformular mit Eingabefelder und berec... HerrAlexander23.01.12 08:41
  • ADO-Verweis - Welchen soll ich nehmen?
  • Georg M02.01.12 08:31
       └ RE: ADO-Verweis - Welchen soll ich nehmen? PeterDoering02.01.12 11:41
          └ RE: ADO-Verweis - Welchen soll ich nehmen? Georg M16.01.12 21:16
             └ RE: ADO-Verweis - Welchen soll ich nehmen? PeterDoering21.01.12 16:46
          └ RE: ADO-Verweis - Welchen soll ich nehmen? juengling21.01.12 11:13
             └ RE: ADO-Verweis - Welchen soll ich nehmen? PeterDoering21.01.12 16:49
  • Kombilist-Abfrage in Access 2007 mit Inhalt von we...
  • bkleine14.01.12 13:49
       └ RE: Kombilist-Abfrage in Access 2007 mit Inhalt ... Karl Donaubauer14.01.12 18:47
          └ RE: Kombilist-Abfrage in Access 2007 mit Inhal... bkleine17.01.12 11:06
  • Im Sicherheitsgestrüppverheddert
  • wolf3315.01.12 22:10
       └ RE: Im Sicherheitsgestrüppverheddert PeterDoering15.01.12 23:59
          └ RE: Im Sicherheitsgestrüpp verheddert wolf3316.01.12 22:35
  • Bericht - Unterformular verliert Focus beim Druck
  • peacemaker9115.01.12 22:01
       └ RE: Bericht - Unterformular verliert Focus beim ... PeterDoering15.01.12 23:30
          └ RE: Bericht - Unterformular verliert Focus bei... peacemaker9116.01.12 12:07
  • Beziehung der Daten
  • sunshine7767715.01.12 07:28
       └ RE: Beziehung der Daten PeterDoering16.01.12 00:06
       └ RE: Beziehung der Daten sunshine7767716.01.12 08:48
  • Username auslesen unter Access Runtime 2007/2010
  • jerry_lee_lewis12.01.12 14:27
       └ RE: Username auslesen unter Access Runtime 2007/... Karl Donaubauer14.01.12 20:23
  • Enter-Taste wechselt Datensatz (Access 2003)
  • Christian Kehl11.01.12 16:37
       └ RE: Enter-Taste wechselt Datensatz (Access 2003) PeterDoering11.01.12 18:05
       └ RE: Enter-Taste wechselt Datensatz (Access 2003) Karl Donaubauer11.01.12 19:17
       └ RE: Enter-Taste wechselt Datensatz (Access 2003) Christian Kehl12.01.12 14:22
  • ADP Projekt Migration auf Access 2010
  • ppfeifer09.01.12 09:48
       └ RE: ADP Projekt Migration auf Access 2010 PeterDoering11.01.12 18:36
  • Access Stammtisch München am 12.01.2012 (Do)
  • StefanWirrer10.01.12 08:59
    wolf33
    Gesendet: 15.01.12 22:10
    Betreff: Im Sicherheitsgestrüppverheddert


    Member

    Beiträge: 29
    25
    Ort: Baden / CH
    Guten Sonntag Abend

    Ich muss ein paar Sachen vorausschicken, bevor ich zum technischen Aspekt komme. Bei der Migration einer relativ umfangreichen Applikation von ACCESS1997 nach ACCESS2010 (aber mit MDB 2003) hatte ich schon einige Probleme zu lösen, die eher in meiner stecken gebliebenen Entwicklung bezüglich Windows und ACCESS zu suchen sind. Die betreffende Anwendung habe ich - bereits als Pensionist - anno 1998 verbrochen und sie steht seither im Dauereinsatz. Nun ist eine Verschlimmbesserung angesagt, weil Einiges geändert und an neue Abläufe angepasst werden muss.

    Als Werkzeug verwende ich ein HP-Notebook von Win VISTA auf Win 7 Home Premium 32 Bit aufgemöbelt. Office2010 prof de läuft darauf sehr gut und ich kann die Erweiterungen und Anpassungen damit zügig bearbeiten. Das Zielsystem ist ein schwerer HP-Pavilion 64 Bit (4 CPU's!) 2 TByte usw. die zwar kein Mensch braucht, aber es war nicht meine Entscheidung. Microsoft empfiehlt meines Wissens dringlich, Office nicht unter 64 Bit laufen zu lassen. Der Versuch, meine Software wie bisher seit anno tobak unter C:\Programme (X86) zu installieren, führte mich zu neuen, mir bisher unbekannten Gefilden wie "echter Administrator" usw. Nachdem ich einen Teil endlich installieren und einen User-Account einrichteten konnte, kumulierten sich die Probleme. Als "Admin" lief die Anwendung, der "User" hingegen hat keine Chance. Fehlende Rechte hinten und vorn.

    Das Schnuppern im Kapitel "Sicherheit" brachte mich auf die gloriose Idee, mich in der Option "Benutzer und Berechtigungen verwalten" zu versuchen, obschon die Anwendung isoliert nur auf dem Desktop laufen soll. Nix mit Netz und Client-Server udgl. Ich gebe gerne zu, dass ich bereits zu senil und bequem bin, mir die moderne Art des EDV-Einsatzes zu verinnerlichen. Jedenfalls hatte ich keinen Erfolg hinsichtlich Definition der Zugriffsberechtigungen, hingegen eine gravierende Verschlechterung. Sogar auf dem Laptop bekomme ich jetzt beim Beenden der Anwendung die Meldung: "Sie können jetzt den Datensatz nicht speichern, da ein anderer Anwender darauf zugreift. Wenn Sie totzdem beenden, gehen dessen Änderungen verloren ......" oder so ähnlich. Tatsächlich sind nicht die Änderungen des inexistenten Phantom-Users weg, sondern meine eigenen!

    Wie kann ich gefahrlos die offensichtlich falschen "Benutzer und Gruppenberechtigungen" wieder loswerden, ohne mich noch tiefer im Sicherheitsgestrüpp zu verfangen?

    mfg wolf33

    Top of the page Bottom of the page


    Seite: < 57 58 59 60 61 62 ... 63 64 65 66 67 68 69 ... >
    Suche in diesem Forum
    Druckfreundliche Version
    (Alle Cookies von dieser Seite löschen.)