Access XP - merkwürdige CPU Auslastung
Mario Nestelberger
Gesendet: 01.09.12 19:07
Betreff: nach fast einem Jahr eine neue Erkenntnis


Member

Beiträge: 37
25
Tut mir leid, dass ich diesen uralten Beitrag nochmals hervorhole.

Ich habe die Sache mittlerweile so akkzeptiert wie sie ist, bis mir heute etwas aufgefallen ist:

Ich benutze seit kurzem 2 Bildschirme, den ursprünglichen 20 Zöller mit Auflösung 1600x1200, und einen 17" 1280X1024 (gleiche Onboard Grafikkarte), wenn ich die Anwendung im alten Schirm öffne, funktioniert sie einwandfrei, im neuen tritt am selben Rechner der Fehler mit der CPU Last auf (25% also 1 Kern blockiert - wie beschrieben nicht in allen Formularen)

Die einzige Abhilfe wie auch beschrieben ist Access 2010 oder die 2010er Runtime, mit allen anderen Access Versionen tritt der Fehler auf allen erdenklichen Rechnern mit rund 80%iger Wahrscheinlichkeit auf, und alles zusammen scheint das mit Docmd.Maximize zusammenzuhängen.

Vielleicht interessiert mein Posting jemanden der das gleiche Problem hat.

lg Mario Nestelberger
Top of the page Bottom of the page