Rich-Text-Felder speichern Änderungen manchmal nicht
PeterDoering
Gesendet: 10.05.22 18:49
Betreff: RE: Rich-Text-Felder speichern Änderungen manchmal nicht



Extreme Veteran

Beiträge: 532
50025
Hallo,

Andrea - 10.05.22 18:08
leider löst "Me.Dirty = false" das Problem immer noch nicht. Wenn der Inhalt des Rich-Text-Feldes eine gewisse Länge überschreitet, scheint eine Sperre ausgelöst zu werden. Dabei mach ich jetzt schon folgendes:

Ok, evtl. fehlt das Update im Hauptformular, von wo du das Popup aufrufst. Und wenn du es danach schließt wird zwar geschrieben, aber das Hauptformular wird sein Update darüber schicken, ohne den Wert, den du im Popup hast erfassen lassen. Ist aber spekulativ.

[...]
lngOrdID = Me!txt_ordID
Me.Painting = False
Me.Recordset.Close
DoCmd.OpenForm "popOrdRemarks", , , "ordID = " & lngOrdID, , acDialog
Set Me.Recordset = CurrentDbC.OpenRecordset("SELECT * from qryOrdersWDetails WHERE ordID = " & lngOrdID)
Me.Painting = True

Lass das bleiben, bringt nichts.

Wie erwähnt, setze VOR DoCmd.OpenForm ein Me.Dirty=False. Mal sehen, ob das was bringt.

-----
Gruss - Peter
Top of the page Bottom of the page