Tabellen update automatisieren
Karl Donaubauer
Gesendet: 05.12.12 17:59
Betreff: RE: Tabellen update automatisieren



Elite Veteran

Beiträge: 849
50010010010025
Ort: Wien
Hallo, Bernhard!

bkleine - 04.12.12
...
mit Peters Hilfe habe ich mein Problem mit den Verknüpfungen lösen können: Erst Tabellen generieren, dann die Abfrage anschließen.
...
Wenn ich nun einen ganzen Datensatz (etwa 60000 Zeilen) in meine Datenbank einschleuse, muss ich alle Tabelleninhalte löschen, Anfügungsabfragen durchführen (die beiden Dinge, damit die Indizes erhalten bleiben) für mindestens 6 Tabellen und schließlich den finalen Report generieren. Wie kann ich das automatisieren.
...

Klingt ein bissel wild, was du da machst, aber wenn das vom Peter kommt...

Was du brauchst, ist entweder ein Makro oder besser ein paar Zeilen VBA-Code.
Damit kann man entweder SQL-Text ausführen, also das, was hinter Abfragen steckt, oder man führt die gespeicherten Abfragen aus.
Ersteres geht z.B. so

Dim db As DAO.Database
Set db = Currentdb

'alle Datensätze der Tabellen löschen
db.Execute "DELETE FROM Tabelle1", dbFailOnError
db.Execute "DELETE FROM Tabelle2", dbFailOnError
usw.

Letzteres geht z.B. so:

'gespeicherte Aktionsabfragen ausführen
db.Execute "NameDerErstenAbfrage", dbFailOnError
db.Execute "NameDerZweitenAbfrage", dbFailOnError
usw.

"Report generieren" ist nicht ganz klar. Falls du ihn nur drucken willst, dann geht das per VBA so:

DoCmd.OpenReport "Berichtsname"

Ansonsten beschreibe, was du mit "generieren" genau meinst.

Diese VBA-Codes kannst du z.B. mit dem Klick einer Befehlsschaltfläche ausführen oder "noch automatischer" über das AutoExec-Makro oder das Öffnen-Ereignis deines Startformulares.

Wenn du nicht weiter kommst, dann beschreibe, wo genau, was du versucht hast usw.

-----
Servus
Karl
*********
Access-Entwickler-Konferenz: https://www.donkarl.com/?aek
Access DevCon Vienna: https://www.donkarl.com/devcon
Access Forever: https://www.accessforever.org
Access News: https://www.youtube.com/playlist?list=PLVCeBbJIMDvdJ8ghMbEakJ6_EQyvy...
Top of the page Bottom of the page