Was wird aus ADO?
Karl Donaubauer
Gesendet: 14.11.12 14:33
Betreff: RE: Was wird aus ADO?



Elite Veteran

Beiträge: 744
50010010025
Ort: Wien
Hallo, rcsbr!

rcsbr - 14.11.12
Ich habe mit Erschrecken zur Kenntnis genommen , dass Access 2013 keine ADP mehr unterstützt.
Auch habe ich gehört , dass seitens Microsoft keine Garatie mehr für eine ordnungsgemäße Funktion einer ADP mit SQL Server 2012 übernommen wird.
Mit Access 2010 / SQL Server 2008 R2 ist demnach das Ende erreicht.
Ich will garnicht daran denken welcher Aufwand uns bevorsteht eine über viele Jahre gewachsene ADP auf eine accdb umzustellen.
Die entscheidende Frage die sich mir im Moment stellt ist:
Was wird mit ADO ??? - Müssen wir alles auf DAO umstellen ?
Hat jemand eine Meinung dazu ?

Von MS selber habe ich vor einiger Zeit das hier gefunden:
http://blogs.msdn.com/b/adonet/archive/2011/09/13/microsoft-sql-ser...

Wesentliches Zitat: "...this announcement does not affect ADO’s and ADO.NET’s roadmaps"
Was das für welchen Zeitraum heißt, ist wieder Interpretationssache.

Üppige weitere offizielle Informationen und Diskussionen zur Thematik OLEDB-Provider im SQL Server (damit verbunden ADP und ADO) gab's hier:
http://social.technet.microsoft.com/Forums/en/sqldataaccess/thread/...

Übrigens:
Bei der AEK ( http://www.donkarl.com/?aek ) vor ein paar Wochen gab es Ansätze zur Bildung einer Selbsthilfegruppe betroffener ADPler, die nach der Konferenz hier im Forum weiter machen wollten. Es ging darum, sich technisch und organisatorisch bez. Umstellung auf ODBC etc. abzusprechen und evtl. einen Workshop zu veranstalten. Bisher sehe ich nur vereinzelte Beiträge Betroffener. Müsste wohl ordentlich organisiert werden.

-----
Servus
Karl
*********
Internationale Access-Konferenz: http://AccessDevCon.com
Access-Entwickler-Konferenz: https://www.donkarl.com/?aek
Top of the page Bottom of the page