Access 2010: Abfrage
Karl Donaubauer
Gesendet: 16.06.14 11:58
Betreff: RE: Access 2010: Abfrage



Elite Veteran

Beiträge: 744
50010010025
Ort: Wien
Hallo, Daniel!

Danoffthewall - 14.06.14
...
für alle Firmen(eigene Tabelle) mit dem Kunden-Code(eine eigene Tabelle) OCEAN bis WOLZA sind die Frachtkosten(eine eigene Tabelle), sofern sie unter EUR 100,- liegen, um 3% zu senken.

Wäre für mich somit eine Aktualisierungsabfage. Soll heißen, dass als Kriterium bei OCEAN und WOLZA [Frachtkosten]<"100 Eur,-"] definiert wird und [Frachtkosten] - "3%" als Konsequenz daraus folgt.

Leider hab ich das noch nicht ganz im Programm geschafft.

Ist es richtig, dass ich versuche dieses Beispiel als Aktualisierungsabfrage zu lösen? Muss ich evt. meine Tabellen mittels dem Summensymbol zusammenfassen, damit die Tabellen vom Programm gemeinsam betrachtet werden?
...

Ich verstehe deine Angaben so, dass es eine Frachtkostentabelle gibt, in der pro Kundencode die Frachtkosten als individuell und händisch eingetragener Geldbetrag stehen. Wenn dem so ist und die Senkung eine einmalige Aktion, dann passt eine Aktualisierungsabfrage. Anders sieht es aus, wenn z.B. Frachtkosten irgendwie automatisiert laufend, gruppenweise etc. eingetragen werden und die Senkung dauerhaft gilt. Dann solltest du die -3% in einer Tabelle vermerken und bei Bedarf abziehen.

Was meinst du mit "noch nicht ganz im Programm geschafft"?
Falls du bei der Formulierung der Aktualisierungsabfrage Probleme hast, dann beschreibe sie genauer und kopiere den SQL-Text der (versuchten) Abfrage hier rein.

-----
Servus
Karl
*********
Internationale Access-Konferenz: http://AccessDevCon.com
Access-Entwickler-Konferenz: https://www.donkarl.com/?aek
Top of the page Bottom of the page