Access 2010 Parameter eingeben
Karl Donaubauer
Gesendet: 10.04.12 17:22
Betreff: RE: Access 2010 Parameter eingeben



Elite Veteran

Beiträge: 740
50010010025
Ort: Wien
Hallo, Jules!
julesmeier - 09.04.12
üblicherweise kommen solche Meldungsfenster von Abfragen etweder vom Benutzer gewollt oder ungewollt, wenn ein Fehler vorliegt.
Ich habe eine Access 2003 DB in 2010 importiert.

Nun kommt dieses Meldungsfenster.
Das passiert in einem sehr umfangreichen Formular mit vielen Unterformularen und Kombiniationsfenstern, sowie Registersteuerelementen.

Ich habe jetzt einen ganzen Tag alles in Frage kommende mehrmals durchsucht und die Abfragen und Selectanweisungen getestet.
...

Normalerweise steht im Parameterfenster ein Feldname, den Access nicht findet bzw. zuordnen kann.
Damit kann man schon mal testen, in welchen Abfragen der Feldname vorkommt. z.B. indem man per VBA die SQL-Statements durchläuft.

Ein Parameterfenster muss nicht zwingend aus einer Abfrage kommen, sondern wird von Access z.B. auch losgeschickt wenn ein Feld- bzw. Steuerelementname in den Eigenschaften "Verknüpfen von" und "Verknüpfen nach" von UFo-Steuerelementen oder Diagrammen nicht zugeordnet werden kann.

Die einfachste Methode zum Finden der Fehlerquelle ist m.E. die brutale:
Ein UFo-Steuerelement nach dem anderen löschen und jedesmal wieder in die Formularansicht wechseln, das gleiche mit Kombinationsfeldern, Listenfeldern, Diagrammen. Irgendwann wird die Parameternachfrage wahrscheinlich ausbleiben und dann hast du das schuldige Objekt. Danach dann dessen SQL-Texte und die o.a. Eigenschaft prüfen.

-----
Servus
Karl
*********
Internationale Access-Konferenz: http://AccessDevCon.com
Access-Entwickler-Konferenz: https://www.donkarl.com/?aek
Top of the page Bottom of the page