Funktion/Bedingung für Anrede
Karl Donaubauer
Gesendet: 14.03.12 22:06
Betreff: RE: Funktion/Bedingung für Anrede



Elite Veteran

Beiträge: 727
50010010025
Ort: Wien
Hallo!

albe - 14.03.12
ich habe eine Abfrage. Über diese Abfrage möchte ich Kundenanschreiben machen. Damit jeder Kunde persönlich angeschrieben wird mit Name, benötige ich eine Funktion / Bedingung, welche mir die
Anrede "zusammenbaut". D.h. ich habe die Spalte "ANREDE" in dieser steht die Anrede z.B. Herr, Frau, SgDuH (für sehr geehrte DAmen und Herren). In der Spalte "NAME" steht dann der FAmilienname.
Nun möchte ich in einer neuen Spalte die komplette Anrede abbilden, d.h. wenn in Spalte ANREDE Herr steht soll in die neue Spalte "Sehr geehrter Herr Maier" (FAmilienname aus Spalte NAME), wenn Frau
steht dann "Sehr geehrte Frau Maier", wenn SgDuH dann "Sehr geehrte Damen und Herren".

Erzeuge ein berechnetes Feld in deiner Abfrage mit folgendem Ausdruck:

Anrede: Schalter([ANREDE]="Herr";"Sehr geehrter Herr " & [NAME];[ANREDE]="Frau";"Sehr geehrte Frau " & [NAME];[ANREDE]="SgDuH";"Sehr geehrte Damen und Herren")

Übrigens: Dein Feld "NAME" solltest du dringend umbenennen in z.B. Nachname. Ansonsten wirst du immer wieder "unerklärliche" Probleme damit bekommen, weil es in mehrfacher Hinsicht ein Schlüsselwort in Access ist. s.a. http://www.donkarl.com?FAQ1.5

-----
Servus
Karl
*********
Internationale Access-Konferenz: http://AccessDevCon.com
Access-Entwickler-Konferenz: https://www.donkarl.com/?aek
Top of the page Bottom of the page