Datei-Attribut AI
Karl Donaubauer
Gesendet: 21.01.12 13:14
Betreff: RE: Datei-Attribut AI



Elite Veteran

Beiträge: 692
500100252525
Ort: Wien
wolf33 - 20.01.12
...
Das ACCESS1997-Programm auf dem Quellrechner mit Windows2000 ist so konzipiert, dass beim Beenden der Anwendung die gesplitteten Teile der Datenbank "Umsatz.mdb" und "Daten.mdb" als Datensicherung auf einen Memory-Stick geschrieben werden.

Beim Versuch, den erneut übernommenen DB-Teil "Daten.mdb" mit ACCESS2010 zu öffnen, um in das Format A2003 zu konvertieren, erhalte ich die Meldung:

Das Microsoft Access Datenbankmodul hat den Vorgang angehalten, da Sie und ein weiterer Benützer gleichzeitig versuchen, dieselben Daten zu verändern.
Der genannte Fehler entsteht wie gesagt beim Versuch, "Daten.mdb" zu öffnen. Bei "Umsatz.mdb" ist es noch kurioser. ACCESS2010 meldet:

Nicht erkennbares Datenbankformat 'Umsatz.mdb'
...

Diese Fehlermeldungen haben nichts mit Benützern oder dergl. zu tun, sondern bedeuten, dass "irgendetwas" kaputt ist an der Dateien. Mögliche Ursachen sind z.B. dass die Dateien zuletzt mit einem Absturz "geschlossen" wurden oder sie in Verwendung waren während des Kopiervorganges auf den Stick. s.a. http://support.microsoft.com/kb/182867

Das beste wäre natürlich die Dateien noch einmal zu holen, denn einer beschädigten Datei ist auch nach eine evtl. Reparatur nicht ganz zu trauen. d.h.
- Sicherheitskopien von den Originalen ziehen
- die Originale mit dem Access-Menübefehl komprimieren und reparieren
- die Originale erneut auf einen Stick kopieren

Wenn das nicht möglich ist:

Verstehe ich eh richtig, dass die mdbs noch im 97er-Format vorliegen?
Wenn ja: Hast du A97 noch irgendwo installiert?
Dann kannst du die im KB-Artikel angegebene übliche Lösung mit der Komprimierung durch das Tool Jetcomp.exe für A97 durchführen.

-----
Servus
Karl
*********
Internationale Access-Konferenz: http://www.AccessDevCon.com
Access-Entwickler-Konferenz: http://www.donkarl.com/?aek
Top of the page Bottom of the page