Meine Datenbank löscht vollkommen willkürlich Datensätze....
Karl Donaubauer
Gesendet: 02.01.12 19:15
Betreff: RE: Meine Datenbank löscht vollkommen willkürlich Datensätze....



Elite Veteran

Beiträge: 704
500100100
Ort: Wien
zswh7zl - 02.01.12

Vorab ein gesundes Neues Jahr!!!

Danke. Gleichfalls, zswh7zl!

...
Ich habe die Datenbank nun auf eine minimum abgespeckt! Diese besteht nun lediglich aus 1 Fomular mit 9 Memofeldern die befüllt werden können auf 2 Datensätzen! Auch das Makro, welches die Datenbank schließen soll habe ich drin gelassen! Im Prinzip gibt es noch zu vielen Themenbereichen mehrer so Aufgebauter Formulare! Wenn ihr nun die Texte ändert, dann taucht der Fehler hin und wieder auf!

Mal als Zwischenmeldung:

Ich habe die DB bisher ca. 10x geöffnet (mit A03 SP2) und im Formular herumgeklickt - ohne Problem.
Werde das fortsetzen, wenn ich wieder ein paar Minuten habe. Vielleicht gelingt mir ja doch noch eine Reproduktion.

Das einzige, was mir bisher auffiel, ist, dass du das Öffnen des Formulares sowohl in Extras/Optionen/Start drin hast als auch im autoexec-Makro.
Obwohl es keine Probleme machen dürfte, solltest du es trotzdem 1 x rausnehmen, falls das in der echten Anwendung auch doppelt ist.

-----
Servus
Karl
*********
Internationale Access-Konferenz: http://www.AccessDevCon.com
Access-Entwickler-Konferenz: http://www.donkarl.com/?aek
Top of the page Bottom of the page