Neuling-Anfrage: Tabellen datensatzweise abarbeiten
PeterDoering
Gesendet: 09.05.22 17:05
Betreff: RE: Neuling-Anfrage: Tabellen datensatzweise abarbeiten



Extreme Veteran

Beiträge: 565
5002525
Hallo,

Justitiar - 09.05.22 13:35
Zunehmende Kompatibilitätsprobleme werden mich wohl zwingen, von meinem "geliebten" PARADOX mit der Sprache ObjectPAL auf MS-Access oder eine andere DB-Anwendung umzusteigen.

Es gibt Schlimmeres. ;-)

Eine Standard-Aufgabe in meinen Anwendungen ist das zeilenweise Abarbeiten einer Tabelle, wobei dann, ggf. wenn zusätzlich bestimmte Bedingungen erfüllt sind, bestimmte Operationen vorgenommen werden.

Das kann man in Access genauso machen, der direkte/schnellere Weg wäre aber über SQL. Beispiel anhand deiner Angaben:

Dim Db As DAO.Database
Dim strSQL As String
Dim lngNeuerWert As Long

Set Db = CurrentDb
lngNeuerWert = 1 'Da würde der zu aktualisierende Wert reinkommen.

strSQL = "UPDATE DeineTabelle SET DeinFeld = " & lngNeuerWert & " WHERE AnderesFeld="
Db.Execute strSQL, dbFailOnError

Set Db = Nothing

Was du als Cursor kennst, heißt in Access Recordset. Man kann auch ein Recordset durchlaufen, aber in deinem Beispiel ist das nicht sinnvoll.

Wenn du damit nicht klar kommst, zeig ein realistisches Beispiel mit entsprechenden Bedingungen und wir sehen, wie es umgesetzt werden kann.

-----
Gruss - Peter
Top of the page Bottom of the page