acc2010 - office 365
Karl Donaubauer
Gesendet: 06.08.19 14:35
Betreff: RE: acc2010 - office 365



Elite Veteran

Beiträge: 682
500100252525
Ort: Wien
Hallo!

Greiff - 05.08.19 19:54

das wird es sein, danke für den Hinweis.
dieses ist das einzige Backend, welches bei mir noch als mdb läuft.

Wie ich das löse, weiß ich jetzt zwar trotzdem nicht. Denn um nicht mehrere Frontendversionen zu haben, müsste ich Frontends und Backends bei allen Kunden umstellen, was ein großer Aufwand wäre. Aber ich bekomme jetzt die Sorge, dass ich da in Zukunft wohl nicht vorbeikomme.

Das Lesen sollte mit A365 bis zu einer 2000er-mdb runter klappen. A2010 kann noch bis A97 runter lesen.

Das Format der mdb siehst du i.d.R. in der Titelleiste von Access (in allen Versionen, die sie öffnen können), wenn du keinen Anwendungstitel einträgst bzw. ihn testweise rausnimmst. "i.d.R." deshalb, weil z.B. Access 2010 bei einer A97-mdb nur "Microsoft Access" in der Titelleiste zeigt.

Falls deine mdb wirklich im A97-Format ist, kannst du sie ja vielleicht auf mind. 2000 heben, ohne dadurch ein Problem in Frontends zu bekommen.

Falls die mdb nicht so alt ist, würde ich sie mal den üblichen Reinigungsmethoden unterziehen (Komprimieren, Importieren in neuen DB-Container, Decompile - s. http://www.donkarl.com?FAQ1.27) und danach nochmal das Öffnen versuchen.

-----
Servus
Karl
*********
Internationale Access-Konferenz: http://www.AccessDevCon.com
Access-Entwickler-Konferenz: http://www.donkarl.com/?aek
Top of the page Bottom of the page