jro.CompactDatabase (ADO) löscht Tabellen
PeterDoering
Gesendet: 17.01.19 15:13
Betreff: RE: jro.CompactDatabase (ADO) löscht Tabellen



Extreme Veteran

Beiträge: 380
100100100252525
Kontex - 13.01.19 11:00

Also Fehler wenn man Feldnamen verwendet die länger als 32 Zeichen sind. Macht jemand sowas ?

Punkt 1 ist in der Tat, warum jemand sowas macht, und Punkt 2:

So sehr ich Access97 gemocht habe und selbst zu Zeiten, als 2003 schon da und stabil war, es noch genutzt habe, so sehr wundere ich mich, dass a) es heute immer noch eingesetzt wird (ob als Anwendung oder Datei), obwohl seit >10 Jahren schon nicht mehr unterstützt, und b) es trotz dieses Umstands als Selbstverständlichkeit angesehen wird (siehe Heise-Forum), dass der Hersteller trotzdem die alten Systeme in allen belangen zu testen hätte, ansonsten Shitstorm. Ich kann da nur mit dem Kopf schütteln.

An den OP:

Gut für dich, dass du das Problem so schnell selbst erkannt hast, aber auch für dich gilt, dass 97 nicht mehr unterstützt wird, sowas immer wieder vorkommen kann, und dem Hersteller (Microsoft) deshalb kein Vorwurf zu machen ist. Du kannst getrost auf ACEDAO umstellen. Dein Code sollte weiterhin funktionieren und du bist für die nächsten 10(?) Jahre auf der sicheren Seite. Das einzige Problem dürfte sein, dass ACEDAO nicht im Windows-Setup enthalten ist und somit selbst verteilt/runtergeladen werden müsste.

-----
Gruss - Peter
Top of the page Bottom of the page