Undefinierte Funktion (Fehler 3085)
sks
Gesendet: 10.07.18 06:12
Betreff: Microsoft Desktop Apps


Regular

Beiträge: 71
2525
Die "Microsoft Desktop Apps" stellen offensichtlich ein generelles Problem für den Betrieb von MS Access Applikationen dar.

Gestern hatte ich die Installation einer MS Access-Applikation auf einem neuen Kundensystem vorzunehmen. Auf diesem Rechner trat die Problematik der "Undefinierten Funktion" ebenfalls auf.

Sobald die MS Access Applikation in einer gespeicherten Abfrage oder im VBA Quellcode auf eine Funktion zugreift (z.B. Dlookup("Feld x", "Tabelle y")) wird der Fehler 3085 ausgelöst (undefinierte Funktion).

Ursache waren auch hier die "Microsoft Desktop Apps". Nach der Deinstallation war der Spuk vorbei und die Anwendung lief mit der MS Access Runtime 2010 reibungslos.

Das Trauerspiel an der ganzen Sache ist allerdings, dass die "Microsoft Desktop Apps" offensichtlich die "Mietversion" des Microsoft Office Pakets darstellen. D.h. mit dieser Mietversion wird eine MS Access Anwendung ausgeliefert, mit der kein reibungsloser Betrieb einer MS Access Application möglich ist ! Nicht einmal mit der parallel installierten Runtime aus einer anderen Version (z.B. Runtime 2010).

Ist jemandem bekannt, wie Microsoft damit umgehen will und ob es dafür einen Workaround gibt (außer Deinstallation der Office Mietversion) ?

Bzw. ist jemandem bekannt, wie bei den "Microsoft Desktop Apps" der MS Access Bestandteil (alleine) entfernt werden kann, so dass Word, Excel und Outlook weiterhin verfügbar sind ?

mfg
Stephan Kraft



Edited by sks 10.07.18 04:19
Top of the page Bottom of the page