Tabellenerstellung/Datenmodell neue DB
Olaf
Gesendet: 23.02.18 07:33
Betreff: RE: Tabellenerstellung/Datenmodell neue DB


New user

Beitr├Ąge: 4

Hallo Stefan

erstmal Danke für die Antwort und Entschuldigung das ich mich erst jetzt melde (keine Zeit, keine Zeit usw. usw. )

Ich muß zugeben, dass meine Anfrage etwas rudimentär war. Darum Hier ein weiterer Versuch mein Problem darzustellen.

Daten die zu verarbeiten sind:

  1. Organisationen
  2. Funktionen
  3. Mitarbeiter
  4. Tel / Fax-Nr (Kontakte)
  5. Tunnel

Zusammenhang der Daten:

  1. In den Organisationen sind div. Funktionen angesiedelt (1:n)
    Funktionen können in mehrern Organisationen vorkommen (1:n)

    Zusammenhang (m:n)

  2. Den Funktionen der Organisationen können 1....n Mitarbeiter zugeordnet werden (1:n)
    Ein Mitarbeiter kann 1....n Funktionen zugeordnet werden (1:n)

    Zusammenhang (m:n)

  3. Die Kombination Organisation-Funktion hat 1....n Kontaktnummern (1:n)
    Eine Kontaktnummer kann aber auch 1...n Kombinationen aus Organisation- Funktionen zugeordent werden (selten aber möglich) (1:n)

    Zusammenhang (m:n)

    Zusatzinfo: Die Nummer soll der Funktion der Organisation zugeordnet werden, da die Mitarbeiter die die Funktion besetzen wechseln können. Die Funktion bleibt aber.
                     Der Kontaktstandort ist eine Zusatzinformation zur Nummer die möglich ist aber nicht zwingend.

  4. Ein Organisation ist für 1...n Tunnel zuständig (1:n)
    Für einen Tunnel können mehrere Organisationen zuständig sein (1:n)

    Zusammenhang (m:n)

  5. In einem Tunnel gibt es 1...n Funktionen (1:n)
    Eine Funktion kann es in 1...n Tunneln geben (1:n)

    Zusammenhang (m:n)

    Zusatzinfo: Die Funktionen in den Tunneln sind nicht mit Mitarbeitern besetzt

  6. Die Funktion des Tunnel hat 1...n Kontaktnummern (1:n)
    Eine Kontaktnummer kann 1...n Funktionen im Tunnel zugeordent werden (1:n)

 

Alles ganz einfach - oder?

Als Anhang mein jetziger Aufbau.

Da es das ertse mal für mich ist, dass ich (für mich) so ein komplexes Thema

bearbeite sind natürlich unsicherheiten da. Vorallem da ich in meinen Aufbau unter anderem von einer m:n Tabelle zur nächsten m:n Tabelle gehe.

Hier bin ich mir überhaupt nicht siecher ob das so OK ist.

 Für ein paar Infos hierzu wäre ich dankbar.

 

Mfg

Olaf

Top of the page Bottom of the page