Ergebnisse einer Sql-Kreuztabellenabfrage einschränken
StefanWirrer
Gesendet: 10.10.16 09:30
Betreff: RE: Ergebnisse einer Sql-Kreuztabellenabfrage einschränken


Veteran

Beiträge: 235
10010025
Ort: München
Hallo H.P.,


Das funktioniert nur, wenn die WHERE-Klausel ein fester Wert ist. Da sie aber parameterisiert sein soll (weil ja verschiedene Testreihen dargestellt werden sollen) in der Form:

TRANSFORM Sum(qryOrteMesswerte.Messwert) AS SummevonMesswert
SELECT qryOrteMesswerte.idxEigenschaft, qryOrteMesswerte.Testreihe
FROM qryOrteMesswerte
WHERE (((qryOrteMesswerte.Testreihe)=['Testreihe']))
GROUP BY qryOrteMesswerte.idxEigenschaft, qryOrteMesswerte.Testreihe
PIVOT qryOrteMesswerte.Ort;

funktioniert es nicht, da Access die Fehlermeldung gibt:
"Das Microsoft-JET-Datenbankmodul erkennt ['Testreihe'] nicht als gültigen Feldnamen oder -ausdruck".

Wo liegt denn da der Hund begraben?

Im Zusammenbau des Stings?

strSQL= "TRANSFORM Sum(qryOrteMesswerte.Messwert) AS SummevonMesswert
SELECT qryOrteMesswerte.idxEigenschaft, qryOrteMesswerte.Testreihe
FROM qryOrteMesswerte
WHERE qryOrteMesswerte.Testreihe = " & deineQuelle & "
GROUP BY qryOrteMesswerte.idxEigenschaft, qryOrteMesswerte.Testreihe
PIVOT qryOrteMesswerte.Ort;

In die Abfrage müsste sowas rein:
[formulare]![DeinFormular]![DeineTestreihe]

-----
Grüße aus München
Stefan
Top of the page Bottom of the page