varchar(max) vs. text
Marzer
Gesendet: 12.02.16 16:13
Betreff: varchar(max) vs. text


Regular

Beiträge: 99
252525
Ich beobachte, dass sehr grosse Texte per VBA nicht in Datenfelder vom Typ varchar(max) auf dem SQL Server geschrieben werden können. Die ODBC-Schnittstelle geht in die Knie und meldet einen Fehler. Ändert man den Typ auf dem SQL Server auf TEXT, klappt es einwandfrei.
Das sieht nach einer guten Lösung aus. das Problem besteht darin, dass auf dem SQL Server UNION QUERYs keine Felder enthalten dürfen vom Typ TEXT.
Das bedeutet: Ich muss in der Tabelle 2 Felder definieren, eines mit dem Typ VARCHAR(MAX) und eines mit dem Typ TEXT. Per VBA schreibe ich ins TEXT-Feld und starte nachher einen PassTrough-Query, der den Inhalt in das Feld vom Typ VARCHAR kopiert. Da ich die Daten sowohl in Access wie auch in DTSX-Packages auf dem SQL Server brauche, habe ich bisher keine andere einfache Lösung gefunden. Nur mit VARCHAR-Typen zu arbeiten und keine Zugriffe via ODBC mehr zur Verfügung zuhaben, wäre etwas mühsam, würde die Programmierung komplizieren.
Ist jemand diesem Problem auch schon begegnet und hat eine elegantere Lösung gefunden?
Top of the page Bottom of the page