synchronisieren von 2 Datenbankaktivitäten
PhilS
Gesendet: 08.01.16 08:20
Betreff: RE: synchronisieren von 2 Datenbankaktivitäten


Veteran

Beiträge: 133
10025

Greiff - 07.01.16 03:51 Aber würde ein 5sekündliches nachsehen via Timer nicht die Prozessorauslastung erheblich nach oben treiben?

Ich denke nicht, dass das einen messbaren Unterschied macht. Die besagte Temp-Tabelle braucht ja maximal nur die Daten der letzten 24 Std. vorhalten. Daher sollte die Rechenleistung, die benötigt wird, diese Tabelle abzufragen, geringfügig sein. Wie aufwendig (in Rechenleistung) die nachgelagerte Verarbeitung der Ergebnisse ist, ist natürlich abhängig von der Komplexität deiner Anwendung.

Du kannst Timer-Intervall ja auch noch erhöhen.

Die Datenbank aktualisiert ja offensichtlich irgendetwas automatisch, sonst würden nach Änderung via Datenbank1 nicht plötzlich #### in Datenbank2 erscheinen. Da die DB die Symbole ändert, müsste dieses eigentlich ein Ereignis auslösen (so etwas wie BeiGeändert oder NachRendern oder nachFehler o.ä.). Wenn ich dieses Ereignis wüsste, könnte ich durch das Ereignis eine Aktualisierung auslösen. Gibt es solch ein Ereignis?

Solch ein Ereignis gibt es leider nicht.

 


-----
https://codekabinett.com/
Top of the page Bottom of the page